Doubleneck Diary
2007-09-17
 

Halsrohlinge zusägen

 

Rückblick:

 

Nachdem die Balken ankamen natürlich gleich mal gehobelt. Blöderweise natürlich nur durch die Dicktenhobelmaschine geschoben und vorher NICHT abgerichtet. Ergebnis war ein wunderschöner, gehobelter Balken, der aber in sich noch verdreht war.

 

Zum Tag:

 

Balken nochmal gehobelt, natürlich diesmal erst oben drüber, zum abrichten. Bei der Gelgegenheit gleich rechtwinklig gemacht. Da war einiges wegzuhobeln… Hatt' Angst dass es nicht mehr langt. Hat aber dennoch hingehaun.

 

Als die Balken endlich gerade, eben und rechtwinklig waren, gings ans Sägen.

 

Tollerweise ham mer natürlich a Blatt für Längsschnitte, ham mer schon montiert.

 

Spaß gabs beim Nuß-Balken. Nachdem die 4 dicken Streifen raus waren, nochma gemessen: 29mm. Bei 3mm Sägeblattstärke und 4x5mm Holz a weng grenzwertig. Ging aber einigermaßen.

 

Als alles gesägt war, nach Leim geguckt, also im Inet Titebond bestellt (bei Dick GmbH).

 

Material: 2 Kanteln Ahorn, 1 Kantel Nußbaum

 

Arbeit: ~ 13 - 18 Uhr.

 

07-09-17.jpg

 

Bilder vom 17.09.2007:

 

 

01.jpg 02.jpg 03.jpg